Archiv für Januar 2008

Film: Tot in Lübeck

[iB]

am 20.01.2008 um 18:00 Uhr im V.e.B

Brandanschlag Lübecker Hafenstraße, 18.01.1996
Deutschland/Germany 2003, 107 Min., 35 mm, Schwarzweiß/black & white,
Regie: Lottie Marsau und Katharina Geinitz

Filmvorführung anlässlich des 12. Jahrestages des Brandanschlages auf das Asylbewerberheim in der Lübecker Hafenstraße

Der Film dokumentiert die seltsamen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nach einem bis heute nicht aufgeklärten Brandanschlag, bei dem zehn Menschen verbrannten. Spuren in das Neonazi-Milieu wurden nicht verfolgt. Stattdessen konzentrierten sich die Ermittlungen auf den Asylbewerber Safwan Eid. (mehr…)

PRESSEMITTEILUNG der Kampagne „Antifaschistisch lebt sich’s besser!“, 09.01.2008

[iB]

- zur Veröffentlichung -

  • Prozess gegen Riesebyer Neonazischläger John R. endet mit Verwarnung
  • Richter Tiedemann droht mit Ermittlungsverfahren gegen Opfer rechter Gewalt
  • Aron Langer: „Im Kampf gegen Naziterror auf eigene Kraft vertauen!“

Am gestrigen Mittwoch, 08.01.2008 fand vorm Eckernförder Amtsgericht der erste Prozess gegen einen Neonazischläger wegen seiner Beteiligung an einem Überfall auf linke Teilnehmer eines Kickerturniers in Rieseby am 27.3.2007 statt. (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: